Home  

 
Schnellsuche
  

Kategorien
Fotos Essen 2017
Fotos Nürnberg 2017
 

Hersteller

Informationen
Versandkosten
Datenschutz
Bezahlung
AGB
Partnerprogramm
Twitter
Abholung
Impressum

Asmodee Flagship-Store
Asmodee Flagship-Store

Pegasus Premiumshop
Pegasus Spiele Premiumshop

PayPal
Additional Options

 
  Star Wars Rebellion  
 
 Mein Konto
 Warenkorb
 Kasse
Home News Bewertungen Bestseller Über uns Versandkosten Kontakt

Steam Time

 

Dies ist ein besonderes Angebot aus unserem Weihnachtskalender.
Der Angebotspreis gilt nur solange, wie der limitierte Vorrat reicht. Danach gilt wieder der reguläre Preis.

Kann ich Bestellungen aus dem Weihnachtskalender sammeln?
Ja, das ist möglich. Bestellen Sie dieses Spiel ganz normal, wie Sie es gewohnt sind und wählen Sie die Versandart "Bestellungen zusammenfassen/Merge orders". Wir werden Ihre Bestellungen manuell zusammenfassen. Die Versandkosten werden berechnet, sobald Sie uns mitteilen, dass Sie Ihre Bestellung abschließen möchten.

This is a special offer from our Christmas calendar.
This special offer is only valid while limited stocks last. Thereafter, our regular prices apply.

May I collect orders from the Advent calendar?
Yes, that`s possible. Please order the game in the same way as you would do it normally and choose the shipping option "Bestellungen zusammenfassen/Merge orders". We summarize your orders. The shipping costs are calculated as soon as you tell us that your order should be completed.
Steam Time
HilfeSofort lieferbar. (Hilfe)
Preis
Jetzt 49% sparen!
Statt 39,20 € nur 20,00 €
inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen:
Spieltitel:   Steam Time
Bestellnummer:   KOS651
Autor:   Rüdiger Dorn
Spieleranzahl:   2 - 4
Alter:   ab 12 Jahre
Spieldauer:   ca. 90 Minuten
Hersteller:   Kosmos (2015)
Spielanleitung in:   DE
Download der Spielanleitung:  
German 
Spielmaterial:   3 Spielplanteile, 4 Spielertafeln, 9 Epochentafeln, 75 Plättchen (30 Upgrades, 36 Gold, 1 Startspieler, 4 Siegpunktplättchen, 4 Saboteure), 54 große Karten (30 Expeditionen, 24 Begegnungen), 80 kleine Karten (32 Aufträge, 12 Verbrauch, 36 Spezialisten), 25 Holzfiguren (12 Luftschiffe, 12 Reglerscheiben, 1 Mr. Steam, 120 Edelsteine, 1 Stoffbeutel, 4 Zipbeutel, 1 Anleitung
Kundenbewertung:  
  4.0/5 (1 Stimme. Jetzt bewerten!)
Wichtige Hinweise:  
  • Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.

Beschreibung
Wir schreiben das Jahr 1899. An Orten wie Stonehenge oder den ägyptischen Pyramiden werden seltsame Phänomene beobachtet. Die Zeit spielt verrückt. Kristalle mit neuen Eigenschaften werden entdeckt und mit diesen lassen sich fantastische Apparaturen schaffen. Nun entbrennt ein Wettlauf um verloren geglaubtes Wissen, vergangene Kulturen und verborgene Schätze. Die Spieler reisen mit riesigen Zeppelinen von Ort zu Ort und durch die Zeit. Nur wer dabei seine Kristalle klug einsetzt, ist der Konkurrenz eine Nasenlänge voraus.

Mehr Infos, Bilder und Bewertungen zu diesem Spiel finden Sie auch auf der Website Spiele-Check.de - Das Spiele-Portal.
Fragen Sie uns einfach, falls Sie weitere Informationen zu diesem Artikel benötigen oder ein bestimmtes Spiel in unserem Shop nicht finden können.


Bewertung schreiben
4 von 5 Sternen! Rezensentin/Rezensent: Pascal V. aus Kottgeisering, 16.12.2015
Workerplacementspiel für 2-4 Spieler ab 12 Jahren von Rüdiger Dorn.

Die Spieler begeben sich, im Auftrag der T.I.M.E. (Temporalinstitut zur Monumentexploration), in Luftschiffen auf Expedition um verschollene Monumente zu entdecken. Dabei nutzen sie die wunderlichsten Maschinen, um ihnen zu helfen die mit unglaublichen Effekten versehenen Kristalle zu nutzen, die sie auf ihrem Weg finden. Und der Weg führt sie durch den Strom der Zeit und sie müssen aufpassen, sich dort nicht zu verlieren.


Spielvorbereitung:
Der Aufbau des Spiels ist etwas umfangreich und sollte von allen Spielern zusammen durchgeführt werden, damit es schneller von statten geht^^.

Der Spielplan besteht aus drei zusammensteckbare Planteilen und kommt in die Tischmitte. Entsprechend der Spielerzahl werden die Monumenttafeln sortiert und in beliebiger Reihenfolge in den Spielplan integriert, die übrigen Tafeln kommen aus dem Spiel - der Zeitstrom, dem die Spieler bzw. deren Luftschiffe im Spiel folgen müssen, verläuft von unten nach oben.
Dann werden die Monumenttafeln entsprechend ihrer evtl. Aktionsfelder noch mit Material bestückt (Kristalle auf die Kristallfelder, usw.).
Die Expeditionskarten werden nach ihrer Rückennummer sortiert (V-I) und in jeweiligen Stapeln für sich gemischt. Dann werden sie beginnend mit der "V" aufeinander gestapelt und als ein Nachziehstapel auf das Expeditionsfeld abgelegt. Hiervon werden rundenweise die jeweiligen Karten ("I" in Runde 1, usw.) offen untereinander ausgelegt, jeweils neben die Monumenttafeln - dies steht so nicht in der Anleitung und ist nur auf einem Bild unerklärt zu sehen.

Die Upgrade-Plättchen werden ebenfalls nach V-I sortiert und als Stapel auf das entsprechende Feld gelegt.
Die Aufwandskarten werden nach "Omega" und "Alpha" getrennt sortiert, jeweils gemischt und dann vom "Omega"-Stapel drei Karten gezogen und vom "Alpha"-Stapel derer zwei. Dann werden die beiden "Alpha"-Karten auf die drei "Omega"-Karten gelegt und dieser Stapel auf das Aufwandsfeld, mit der obersten Karte offen, gelegt - die restlichen Aufwandskarten kommen aus dem Spiel.
Die 32 Auftragskarten werden gut gemischt und als verdeckter Stapel auf das Auftragsfeld gelegt. Neben jede Monumenttafel, die ein Auftrags-Aktionssymbol zeigt, wird linker Hand eine Auftragskarte offen abgelegt.
Die 24 Begegnungskarten weden auch gemischt und als Stapel auf ihr Feld gelegt.

Die 30 weißen (transparenten) Kristalle - dies sind die sogenannten T.I.M.E.-Kristalle, auch das wird nicht explizit in der Regel erwähnt - kommen als Vorrat auf die "geheime" Mine, alle anderen Kristalle kommen in den Stoffbeutel. Das Gold kommt auf das Bankfeld, die "Mr. Time"-Figur wird auf den Zeitkompass und die Startspielerkarte wird neben dem Spielplan platziert.

Die Spieler erhalten jeweils eine Luftschifftafel, die sie vor sich ablegen. Dazu erhalten sie in ihrer Wunschfarbe 3 Luftschiff-Figuren, die auf der Tafel in den Hangar gestellt werden. Von den 3 Reglerscheiben kommt jeweils eine auf das Startfeld der Ansehensleiste, auf das Feld "1" der STEAM-Rundleiste auf der Luftschifftafel und auf das Startfeld der Zeitportal-Leiste, oben auf der Luftschifftafel. Zusätzlich gibt es noch 8 Gold, die auf der Tafel in den Tresor gelegt werden und ein Ansehensplättchen, welches auf das korrespondierende Feld auf dem Spielplan gelegt wird.
Nun wird ein Startspieler bestimmt und beginnend bei diesem erhalten die Spieler noch Kristalle, die sie farblich passend auf ihrer Luftschifftafel unterbringen (in den Aussparungen und immer in das erste freie Feld von links). Der Startspieler erhält je 1 Kristall in den Farben schwarz, lila, grau, grün, blau. Der zweite Spieler erhält dieselben und zusätzlich noch einen orangefarbenen Kristall, der dritte Spieler ebenfalls und hierzu noch ein Steam (dazu rückt er seine Reglerscheibe entspr. vor) und der vierte Spieler all dies und noch 2 Gold.

Setzregeln für Kristalle:
Kristalle können in allen Phasen eine Rolle spielen, daher hier einmalig die Setzregeln.
Die Kristalle werden immer in die gleichfarbigen Maschinen (Generatoren) eingesetzt (in die entsprechenden Aussparungen der Tafel) und sie müssen immer in das am weitesten links liegende, freie Feld gesetzt werden. Manche Generatorenplätze müssen extra bezahlt werden, dazu wird die angegebene Menge Gold in den Vorrat gegeben. T.I.M.E.-Kristalle können für jede Farbe eingesetzt werden, sie müssen nur sofort eingesetzt werden und immer rechts des letzten dortigen Kristalls - wenn neue farbige Kristkalle hinzukommen, wird der T.I.M.E.-Kristall nach rechts gerückt.

Abgaberegeln für Kristalle:
Wenn Kristalle abgegeben werden müssen (sie kommen in den Beutel zurück), werden diese von rechts nach links entnommen. T.I.M.E.-Kristalle müssen dabei immer zuerst entfernt werden (und kommen auf die Mine zurück), bevor ein normaler Kristall gewählt wird.


Spielziel:
Das höchste Ansehen zu erreichen!


Spielablauf:
Das Spiel verläuft über 5 Runden und jede Runde ist in 3 Phasen unterteilt.

1) Einkommensphase (entfällt in der ersten Runde)
Hier erhalten die Spieler, beginnend beim Startspieler und dann im Uhrzeigersinn, ihre Ressourcen gemäß den Upgrades, die sie an ihr Luftschiff angelegt haben.
Entsprechend der Symbole auf den Upgrades wäre dies X Gold, X Ansehen, ein bestimmtes oder beliebiges Kristall, ein T.I.M.E.-Kristall oder Steam.

2) Aktionen
Beginnend beim Startspieler wählt jeder Spieler reihum, ob er die Startspielerkarte haben will oder ein Luftschiff einsetzt und die entsprechende Aktion nutzt.

- Startspielerkarte nehmen; wer sich die Karte nimmt, kann sofort eine der beiden dort angegebenen Boni nutzen, entweder Steam in Ansehen wandeln (1:1, bis zu 10mal möglich) oder 1 Steam abgeben und dafür einen T.I.M.E.-Kristall erhalten. Hiernach folgt direkt der nächste Spieler - das Nehmen der Startspielerkarte mindert nicht die Einsetzzahl der Luftschiffe, der Spieler kann immer noch alle drei Luftschiffe nutzen.

- Luftschiff einsetzen und Aktion ausführen; hier setzt der Spieler ein eigenes Luftschiff aus seinem Hangar auf ein Aktionsfeld einer Monumenttafel und muss die Aktion anschliessend ausführen - wenn das nicht möglich ist, darf das Aktionsfeld nicht gewählt werden.

Nachdem die Aktion ausgeführt wurde, erhält der Spieler evtl. noch einen Bonus, gemäß der Anzahl Kristalle in der zugehörigen Maschine (auf der Luftschifftafel).

Wenn das nächste Luftschiff eingesetzt wird, MUSS es mindestens eine Monumenttafel höher eingesetzt werden, es darf nicht auf die selbe Tafel wie zuvor oder auf eine untere Tafel gesetzt werden, um mit dem Zeitstrom zu gehen!

Die Aktionsfelder:
6 verschiedene Aktionen gibt es, jedoch nie alle auf einer Monumenttafel, daher gilt genaues Abwägen und Vorausplanen, da ein weiteres Luftschiff ja auf eine der nächsten Tafel gesetzt werden muss.

- Auftrag; hier nimmt sich der Spieler den links der Monumenttafel liegenden Auftrag, sieht ihn sich an und legt ihn verdeckt links seiner Luftschifftafel ab. Die Aufträge müssen erst am Ende des Spiels erfüllt werden, um zusätzliches Ansehen einzubringen. Dafür muss immer etwas abgegeben werden (z.B. eine Expedition, drei beliebige Kristalle, etc.).
Gelegentlich bieten diese Aktionsfelder zusätzliche Effekte (z.B. 1 Steam).

Bonus (grün): pro grünem Kristall (im Generator auf der Luftschifftafel) erhält der aktive Spieler 1 Ansehen!

- Begegnung; es werden soviele Begegnungskarten aufgedeckt, wie auf dem Feld angegeben ist.
Bei diesen Begegnungen mit vergangenen Größen der Wissenschaft und Forschung gibt es zweierlei Kartenarten. Zum einen Karten deren obere wie untere Hälfte blau gefärbt sind, hier sucht sich der aktive Spieler eine Hälfte aus, deren beschriebenen Effekt er dann ausführt.
Wenn es sich um eine Karte handelt, deren untere Hälfte dagegen blau-lila gefärbt ist, führt er erst die obere Hälfte (blau) durch und danach dürfen alle(!) Spieler, wenn sie wollen, den Effekt der unteren Hälfte durchführen.
Gelegentlich bieten diese Aktionsfelder zusätzliche Effekte (z.B. 2 Ansehen).

Bonus (blau): pro blauem Kristall (im Generator auf der Luftschifftafel) erhält der aktive Spieler 1 Steam!

- Kristalle; hier dürfen Kristalle gekauft werden, solange welche auf dem Feld vorrätig sind. Jedes Kristall kostet dabei 2 Gold.
Gelegentlich bieten diese Aktionsfelder einen zusätzlichen Effekt (2 Ansehen).

Bonus (schwarz): pro schwarzem Kristall (im Generator auf der Luftschifftafel) erhält der aktive Spieler 1 T.I.M.E.-Kristall!

- Upgrade; der Spieler bezahlt das gewählte Upgrade (des Feldes, auf das er sein Luftschiff stellte). Die Kosten des Upgrades werden anhand der aktuell aufgedeckten Aufwandskarte ermittelt (dort steht, welche Kristallfarben den Upgrade-Buchstaben A-F entsprechen) und werden mit den vorhandenen Kristallen aus den Generatoren der eigenen Luftschifftafel bezahlt (in den Beutel zurück)!
Zum Bezahlen steht auch STEAM zur Verfügung, pro Feld, das die Reglerscheibe zurückgesetzt wird, kann ein beliebiger Kristall auf der eigenen Luftschifftafel in einen benötigten Kristall gewandelt werden.
Nach dem erstmaligen Kauf, erhält der Spieler sofort das Einkommen dieses Upgrades und danach immer in der Einkommensphase.

Bonus (rosa): pro rosa-farbenem Kristall (im Generator auf der Luftschifftafel) zieht der aktive Spieler die Reglerscheibe auf seinem Zeitportal ein Feld weiter! Wenn hierbei das Startfeld (erneut) überschritten wird, darf sofort eine Bonusaktion auf einer beliebigen Monumenttafel ausgeführt werden. Dazu wird kein Luftschiff eingesetzt, sondern die "Mr. Time"-Figur, welche nach Ausführen der Aktion wieder zurück auf den Zeitkompass gestellt wird.

- Gold; hier erhält der Spieler X Gold.
Gelegentlich bieten diese Aktionsfelder zusätzliche Effekte (z.B. 1 Steam).

Bonus (grau): pro grauem Kristall (im Generator auf der Luftschifftafel) erhält der aktive Spieler 2 Gold zusätzlich!

- Expedition; die gewählte Expedition wird bezahlt (die nötigen Kristalle werden abgegeben (s. Aufwandskarte)) und deren Karte links neben der Luftschifftafel abgelegt.

Bonus (orange): pro orange-farbenem Kristall (im Generator auf der Luftschifftafel) erhält der aktive Spieler 1 weitere der abgebildeten Belohnungen der gewählten Expeditionskarte!

3) Nachschubphase
Nachdem alle Spieler alle (möglichen) Aktionen ihrer Wahl durchgeführt oder gepasst haben, wird die nächste Runde vorbereitet.
Die Spieler nehmen ihre Luftschiffe zurück (in den Hangar) und alle übrigen, ausliegenden Expeditionskarten, Upgrades und Aufträge werden entfernt. Nun wird die oberste Monumenttafel an die unterste Stelle gelegt und die anderen entsprechend hochgeschoben. Danach werden die Monumenttafeln neu belegt (neue Kristalle und Aufträge sowie passende Upgrades und Expeditionen). Die Aufwandskarte wird durch die nachfolgende ersetzt und die Startspielerkarte wird wieder neben das Spielgeschehen gelegt, sofern sie jemand zuvor genommen hatte.


Spielende:
Das Spiel endet nach der 5. Runde und nun wird noch geprüft, ob angenommene Aufträge erfüllt werden konnten und entsprechend das Ansehen steigern. Der Spieler mit dem höchsten Ansehen gewinnt das Spiel.


Varianten:
Das Spiel bringt noch zwei Module mit "Sabotage" und "Spezialisten", die das Spiel etwas schwieriger und abwechslungsreicher gestalten sollen. So sorgen die Saboteure dafür, dass das Nutzen bestimmter Aktionsfelder ein teurerer Spaß wird und die Spezialisten bringen dem Spieler durch ihre Fähigkeiten besondere Vorteile (z.B. Luftschiffe beliebig platzieren zu können).


Fazit:
Hier legt uns der Autor mal etwas ganz anderes vor. Spielthematik und Optik sind schon recht aussergewöhnlich und gelungen. Die Spielmechanik sucht da schon eher die richtigen Spieler, um richtig aufzugehen.

Die Regeln/Anleitung sind/ist dabei eher durchwachsen verfasst, einiges bleibt schon bei der Vorbereitung auf der Strecke für den "Normal"-Spieler und auch im späteren Verlauf lassen sich diverse Spielabläufe verschiedenlich interpretieren (z.B. das Bonussystem ist recht ungenau ausformuliert, einige Spieler waren immer wieder unsicher, ob der richtigen Handhabung und in Diskussionen musste zugegeben werden, dass es sich auf verschiedene Arten verstehen läßt).

Der Spielkern ist sicherlich sehr spannend und das Thema, wie schon gesagt, interessant, aber mit den Zeitströmen auch etwas wirr und somit sicherlich nicht für den Gelegenheitsspieler gedacht!

Das Spielmaterial ist toll und vor allem auch reichhaltig vorhanden, so dass bei der Vorbereitung schon klar ist, dass hier kein Familienspiel vorliegt. Aber das will es ja auch gar nicht sein, dennoch muss es sich auch die behäbige Zugänglichkeit ankreiden lassen, die auch Vielspielern durchaus den einen oder anderen Geduldsfaden kosten kann.

Die Abläufe, so denn einmal begriffen und routiniert zur Hand genommen, sind dann (irgendwann) schon kurzweilig und es ergeben sich multiple Wege zur größten Ansehenshäufung, um zu gewinnen. So bringt das Workerplacement auch einige tiefere, taktische Elemente mit sich, mit nur gelegentlichen Glücksanteilen (zumindest für die Veteranen unter den Steam-Spielern).

Rundum darf das Spiel schon zum Ansehen empfohlen werden, aber nicht zum Blindkauf. Ein guter Erklärbär hilft sicherlich über viele Hürden hinweg und besänftigt die Regel-mehrfach-Querleser :)!




weiterführende Hinweise:
- Verlag: KOSMOS
- BGG-Eintrag: https://boardgamegeek.com/boardgame/180592/steam-time
- HP: http://www.kosmos.de/produktdetail-1086 ... time-7941/
- Anleitung: deutsch
- Material: sprachneutral
- Fotos(und lesefreundliche Text-Formatierung): http://www.heimspiele.info/HP/?p=15824
- Online-Variante: -
angezeigte Meinungen: 1 bis 1 (von 1 insgesamt)
Vielleicht interessiert Sie auch...
In the Year of the Dragon - Im Jahr des Drachen (10th Anniversary) (deutsch/engl.)  In the Year of the Dragon - Im Jahr des Drachen (10th Anniversary) (deutsch/engl.) von Alea Spiele
Der Strategie-Klassiker um Paläste und Privilegien

Kommt mit ins alte China. Schlüpft in die Rolle kluger Provinzfürsten. Versucht, die unheilvollen Ereignisse, die euch Monat für Monat hei...

36,70€ 32,90€ (inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)
My Village (deutsch/engl.)  My Village (deutsch/engl.) von Pegasus Spiele
In der stetig wachsenden Village-Chronik wird ein neues Kapitel aufgeschlagen! Aber die Geschichte wird nicht einfach fortgeschrieben. Denn My Village ist ein eigenständiges Spiel, bei dem jeder an se...
33,70€ 14,00€ (inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Zug um Zug Deutschland  Zug um Zug Deutschland von Days Of Wonder
In Zug um Zug Deutschland bauen die Spieler ihr eigenes Schienennetz auf, um die auf ihren Zielkarten angegebenen Städte miteinander zu verbinden. Doch gilt es seine Mitspieler im Auge zu behalten, de...
35,20€ (inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Das Orakel von Delphi (DE/EN)  Das Orakel von Delphi (DE/EN) von Hall Games
Zeus, der Griechische Gott von Himmel und Donner, hat zur Abwechslung mal gute Laune. Daher bietet er einem würdigen Sterblichen ein großzügiges Geschenk an und lädt ihn oder sie in den Olymp ein. Die...
43,40€ 22,22€ (inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Isle of Skye  Isle of Skye von Lookout Games
Weiche Sandstrände, sanfte Hügel, imposante Gebirgsketten: Die eindrucksvolle Landschaft überwältigt jeden.
Doch Jahrhunderte zuvor ging es nicht ganz so friedlich zu: Fünf Clans konkurrierten um ...

29,90€ 25,90€ (inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Die folgenden Spiele wurden zusammen mit Steam Time bestellt:
  

Newsletter

        Jetzt abonnieren

Hersteller
Kosmos
Kosmos
-Website
-Weitere Spiele

Weiterempfehlen
     Teilen

Bestseller
01Tzolkin: Der Maya-...
02Glück Auf - Das gr...
03Blueprints
04My Village
05Dominion: Die Intr...
06Citrus + Mini.-Erw...
07Haus der Sonne
08Notre Dame
09Automania
10San Juan
Weitere Bestseller

Angebot der Woche
Notre Dame (10th Anniversary) (DE/EN/FR)
Notre Dame (10th Anniversary) (DE/EN/FR)
36,70€   19,90€
Weitere Angebote

Angebote im Dezember
Krosmaster Duell Box 2
Krosmaster Duell Box 2
13,70€   5,90€
Peloponnes: Heroes and Colonies (Erw.) (international)
Peloponnes: Heroes and Colonies (Erw.) (international)
26,00€   23,90€
CrossBoule Set Heroes - Batman vs. Superman
CrossBoule Set Heroes - Batman vs. Superman
22,90€   8,00€
Weitere Angebote

 

Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten.
AGB | Impressum | Kontakt | Datenschutz
Copyright © 2017 Michael Lang. Alle Rechte vorbehalten.

Letzte Aktualisierung unserer Artikel: Samstag, 16.12.2017 15:49:10