Home

 
Schnellsuche
  

Kategorien
Fotos Essen 2017
Fotos Nürnberg 2017
 
Neuheiten Essen '17
 
Neuheiten
Angebote
Empfehlungen
Kategorien
Aktionsspiele
Brettspiele
Activity
Arkham Horror Board Game
Arkham Horror Brettspiel
Axis & Allies
BattleLore Board Game
BattleLore Brettspiel
Battles of Westeros
Battlestar Galactica Boar...
Battlestar Galactica Bret...
Carcassonne
Chaos in the Old World
Civilization Board Game
Civilization Brettspiel
Cosmic Encounter
Der Eiserne Thron
Descent Boardgame
Descent Brettspiel
Funkenschlag
Memoir 44
Monopoly
Runebound Board Game
Runebound Brettspiel
Runewars Board Game
Runewars Brettspiel
Schlachten von Westeros
Siedler von Catan
Small World
Talisman Board Game
Talisman Brettspiel
Tannhäuser Board Game
Tannhäuser Brettspiel
Tide of Iron
Trivial Pursuit
Twilight Imperium
Zug um Zug
CoSim-Spiel
Fantasy-Spiele
Horror-Spiele
Kartenspiele
Kinderspiele
Kommunikationsspiele
Kooperationsspiele
Legespiele
Living Card Games
Memospiele
Partyspiele
Quizspiele
SciFi-Spiele
Wortspiele
Würfelspiele
Spiele aus Holz
Miniaturenspiele
PC-Spiele
Englische Spiele
Sonstiges
Nach Anzahl
Nach Alter
Auszeichnungen
Gebraucht

Hersteller

Informationen
Versandkosten
Datenschutz
Bezahlung
AGB
Partnerprogramm
Twitter
Abholung
Impressum

Asmodee Flagship-Store
Asmodee Flagship-Store

Pegasus Premiumshop
Pegasus Spiele Premiumshop

PayPal
Additional Options

 
  Codenames Undercover  
 
 Mein Konto
 Warenkorb
 Kasse
Home News Bewertungen Bestseller Über uns Versandkosten Kontakt

Urban Sprawl (engl.)

 
Urban Sprawl (engl.)
HilfeZur Zeit nicht lieferbar. Vorbestellung möglich. (Hilfe)
Wann ist dieser Artikel wieder verfügbar?
Preis
Jetzt 24% sparen!
Statt 48,80 € nur 37,00 €
inkl. gesetzl. MwSt zzgl. Versandkosten
Jetzt kaufen:
Spieltitel:   Urban Sprawl (engl.)
Bestellnummer:   GMT039
Autor:   Chad Jensen
Illustrator:   Chad Jensen, Rodger B. MacGowan, Chechu Nieto, Eric Williams
Spieleranzahl:   2 - 4
Alter:   ab 12 Jahre
Spieldauer:   ca. 180 Minuten
Hersteller:   GMT Games Inc. (2011)
Spielanleitung in:   EN
Download der Spielanleitung:  
English 
Kundenbewertung:  
  5.0/5 (1 Stimme. Jetzt bewerten!)
Wichtige Hinweise:  
  • Achtung! Nicht für Kinder unter 36 Monaten geeignet. Erstickungsgefahr wegen verschluckbarer Kleinteile.

Beschreibung
Urban Sprawl abstractly models the growth of a town into a thriving city into a teeming metropolis.

Players act as entrepreneurs, tycoons, and politicians, working to develop a single modern urban area. Fortunes will be made and spent, and prestige will rise and fall, throughout the game. As time goes by, older buildings will be demolished to make room for better and newer ones. Throughout the game players will gather valuable permit cards. These will result in either a lucrative investment or the foundation of a new building contract.

Players will strive to become dominant in one or more building zones in order to acquire beneficial political offices. The end result will be a vibrant metropolis that is revered around the world—but only the player with the most prestige will be crowned the winner.

Mehr Infos, Bilder und Bewertungen zu diesem Spiel finden Sie auch auf der Website Spiele-Check.de - Das Spiele-Portal.
Fragen Sie uns einfach, falls Sie weitere Informationen zu diesem Artikel benötigen oder ein bestimmtes Spiel in unserem Shop nicht finden können.


Bewertung schreiben
5 von 5 Sternen! Rezensentin/Rezensent: Pascal V. aus Kottgeisering, 06.08.2014
Städtebauspiel für 2-4 Spieler ab 14 Jahren von Chad Jensen.

Die Spieler agieren als Stadtplaner und errichten nach und nach Stadtviertel, bauen diese aus und schließlich entwickelt sich hieraus eine ganze Metropole. Auf dem Weg zum Ziel übernehmen die Spieler auch die Rollen von Politikern und weiteren einflussreichen Persönlichkeiten, um sich Vorteile zu verschaffen und die Gestaltung der Stadt nach ihren Vorstellungen zu beeinflussen.


Spielvorbereitung:
Die Vorbereitung ist etwas umfangreich und sollte ein wenig Zeit geschenkt bekommen, um alle Marker, Karten und Gelder entsprechend zu sortieren, zu mischen und vorzubereiten. Der recht große Spielplan kommt in die Tischmitte und wird dann mit den vorbereiteten Kartenstapeln und Markern sowie der Wahlfigur versehen. Die Spieler erhalten 35 Holzmarker (ein Teil hiervon wird auch gleich benutzt, um die Startgebäude und die Punkteleiste zu besetzen) ihrer Wunschfarbe und ein gewisses Startgeld je nach Spielerzahl, eine Übersichtstafel sowie erste Planungskarten.
Der Spieler, der nach dem Besetzen der Startgebäude noch über das meiste Geld verfügt, erhält noch einen "Neigunsmarker: Medien". Nun wird noch ein Startspieler bestimmt, der noch den zugehörigen Marker erhält.


Spielziel:
Die meisten Prestigepunkte zu erreichen!


Spielablauf:
Der aktive Spieler hat immer drei Phasen zu durchlaufen. Zuerst darf er entscheiden, ob er investieren möchte, hierzu wirft er eine oder mehrere seiner Planungskarten ab, die unten rechts einen $-Wert abgedruckt haben, den er dann von der Bank erhält.
Auf die Art läßt sich immer gut Geld verdienen, wobei dies in den kommenden Runden nie wirklich ein großes Problem sein wird.

Anschliessend stehen ihm 6 Aktionspunkte (AP) zur Verfügung, die er nach Belieben ausgeben kann. Dazu stehen Planungskarten und Kontrakte (Gebäudekarten) zur Verfügung, die je nach ihrer Position auf den Ablagefeldern 1-6 AP kosten.

Planungskarten nimmt er dann einfach an sich (diese werden immer offen vor dem Spieler ausgelegt) und Kontrakte müssen direkt ausgeführt werden, außer man legt einen auf die "Gefälligkeitsablage" seiner Übersichtstafel.

Es darf immer nur eine Karte auf dem Gefälligkeitenfeld liegen, so dass man zwar eine Karte für einen späteren Bau des gewählten Gebäudes reservieren kann, ohne dass dieses von jmd. anderem "weggeschnappt" wird, aber es soll ja auch nicht übertrieben werden - Hamsterkäufe werden vermieden^^.
Um eine Karte hier abzulegen, müssen auch die zugehörigen Aktionspunkte "bezahlt" werden und zu einem späteren Bauzeitpunkt die normalen "Baukosten".

Kontrakte: hierbei handelt es sich um Bauaufträge für bestimmte Gebäude. Diese sind auf den Karten entsprechend formuliert. So findet sich oben der Name und zur Linken ein Symbol zur Einteilung der Zugehörigkeit (öffentliche Einrichtung [rot], Gewerbe-/Bürogebiet [gelb], Industriegebiet [blau], Wohngebiet [lila], Grünanlage [grün]) - dies ist wichtig, da, bis auf bestimmte Aktionsausnahmen, nur zusammengehörige Gebäude im selben Block gebaut werden dürfen.
In der Mitte ist die Anzahl der nötigen Baugenehmigungen abgebildet (entspricht auch gleich der Größe des Gebäudes (1 Feld, 2 Felder, 3 Felder (L-Form), 4 Felder) und evtl. ein Hinweis für den Erhalt eines Neigungsmarkers (s.u.) und/oder ein oder mehrere Baueffekte (in Textform) sowie unten rechts evtl. X Prestigepunkte (rot) für den Bau an sich.

Die "Neigungsmarker" sollen ausdrücken in welcher Ausrichtung der Spieler am ehesten baut und stellen somit quasi eine Folge-Belohnung, wie auch einen kleinen Zwang dar. Denn wenn er nochmal ein Gebäude gleicher Ausrichtung baut und dafür ebenfalls einen solchen Marker erhält, bekommt er die bei dem Markersymbol nebenstehende Zahl in Geld- oder Prestigeform mal der Anzahl der gleichen Marker ausbezahlt, die vor ihm ausliegen.

Bsp.: "High School"; gehört zu den öffentlichen Einrichtungen, benötigt 2 Baugenehmigungen, bringt dem Erbauer einen Marker "Erziehung - 3" (alle Spieler, die auch mindestens einen Marker "Erziehung" besitzen, erhalten nun die Anzahl der (eigenen) Marker multipliziert mit 3 in Geld- oder Prestigepunkten ausbezahlt) und als Effekt-Text einen Prestigepunkt pro eigenem Gebäude in einem Wohnbereich für jeden Spieler, sowie 3 Prestigepunkte als Baubelohnung.

Wurde alles für den Bau des gewählten Gebäudes nötige durchgeführt und die Baugenehmigungen bezahlt (kommen auf den Ablagestapel), legt der Spieler nun ein passendes Gebäudeplättchen auf ein Stadtfeld seiner Wahl.

Legt er es in ein Viertel (der Stadtplan ist in 4er-Feld-Blocks aufgeteilt und diese finden sich in Reihen, durch Straßen voneinander getrennt, wieder), in dem schon ein gleicher Gebäudetyp liegt, erhält er pro solchem Gebäude 1 Prestigepunkt als "Nachbarschafts"-Effekt.
Um es ablegen zu dürfen, muss aber noch der Bau finanziert werden und dafür zahlt er soviele $, wie der gewählte Platz vorgibt. Dies errechnet sich durch die Reihe und Spalte, die dann addiert werden (Bsp. Spalte: 4, Reihe: 2 = 4+2 = 6$). Im späteren Spielverlauf werden auf zu Beginn noch freien Wertangabe-Plätzen zusätzliche Wert-Marker gelegt und so kann ein Bauplatz sehr viel teurer, aber auch wertvoller werden.
Abschliessend stellt er noch einen seiner Holzmarker auf das Gebäudeplättchen zur Besitzanzeige.

Planungskarten: diese dienen dazu überhaupt bauen zu dürfen, denn sie geben eine Anzahl an Baugenehmigungen (Dokument-Symbol) vor, sowie eines oder mehrere der Zugehörigkeitssymbole wo gebaut werden darf und evtl. einen "Wahlauslöser" (s.u.) sowie einen $-Wert (gelb) unten rechts.

Zum Bau eines Gebäudes werden 1-4 Baugenehmigungen benötigt - man kann einen Bau auch mit mehreren Planungskarten realisieren, erhält aber überschüssige Baugenehmigungen in keiner Weise zurück und kann so auch nicht verschiedene Bauten kombinieren.
Benötigt man gerade keine Genehmigungen, kann eine Planungskarten zu Beginn des Spielzuges (s.o.) veräußert werden.

Hat der aktive Spieler alle Aktionen abgeschlossen, füllt er in der dritten Phase evtl. leere Kartenablageplätze neu auf (dabei aufpassen, wenn die nächst-höheren Kartendecks im Spiel sind, dass von diesen regelkonform nachgezogen wird) und gibt den Startspielermarker weiter zu seinem linken Nachbarn.

Benutzte Planungskarten werden immer auf den Ablagestapel gelegt und bei Bedarf wird dieser neu gemischt (so kommen auch die vier "Erneuerungs"-Karten ins Spiel - die bei Spielbeginn schon dort abgelegt werden -, die es erlauben Gebäude zu entfernen). Kontrakt-Karten dagegen kommen nach dem Bau aus dem Spiel und stehen nicht mehr zur Verfügung!

Beim Aufdecken neuer Kontrakt- und/oder Planungskarten am Ende des Zuges eines Spielers kann es vorkommen, dass eine Ereigniskarte gezogen wird. Diese wird, gemäß ihres Textes direkt durchgeführt und hiernach abgelegt und eine weitere neue Karte für sie gezogen.

Beim Aufdecken von "normalen" Planungskarten muss darauf geachtet werden, ob sie ein "Wahlauslöser"-Symbol (unten mittig) beherbergen, denn dann kommt es jedesmal sofort zu einer Neuwahl, wenn die Wahlfigur auf ein entsprechendes Feld vorgezogen wird (pro Wahlauslösersymbol wird ein Feld weitergezogen). Anfänglich wird so der Bürgermeister bestimmt (der Spieler mit den meisten "Neigungsmarkern", bei Gleichstand ist dies der Spieler, mit dem Medien-Neigungs-Marker) und später (wenn der Flughafen als Ereignis ins Spiel kommt), gibt es auch weitere wichtige Persönlichkeiten, zu denen Spieler gewählt werden können.
Die politisch und wirtschaftlich wichtigen Personen bringen Vorteile mit sich, die die Spieler im Spiel nutzen können sowie am Spielende evtl. Extra-Punkte.

Darüber hinaus bringt das Aufdecken der Karten auch eventuell zusätzliches Einkommen in Geld- oder Punkteform. Dazu gibt es eine Übersichtstabelle, auf der man den auf der aufgedeckten Karte gezeigten Wert nachlesen kann und erfährt, welche Reihe mit einem Geldsegen (0-12$) bedacht wird. Diesen erhalten die Spieler mit den meisten, zweitmeisten, drittmeisten bzw. viertmeisten Gebäuden dieser Reihe.


Spielende:
Sobald die Ereigniskarte "Olympische Spiele" aus dem Metropolen-Deck gezogen wird, endet das Spiel sofort. Es folgt eine letzte Auszahlung und die Spieler können noch pro 10$ einen Prestigepunkt erhalten sowie eventuelle Extrapunkte durch ihre politischen Karten. Es gewinnt der Spieler mit den meisten Prestigepunkten.


Fazit:
Hier liegt ein sehr großes Städtebauspiel vor, dass einen angenehm leichten Zugang bietet, aber durchaus ein paar Stunden Zeit beansprucht.

Die Anleitung ist besonders erwähnenswert, ist diese doch hervorragend strukturiert und sehr verständlich formuliert. Nach deren Studium bleiben keine Fragen offen und man fühlt sich nach der Spielvorbereitung und der ersten Runde gleich richtig hineingezogen. Die Spielrunden verlaufen so angenehm, als wenn man es schon diverse Male gespielt hätte - ganz großes Kino für die "Benutzer- und Einsteigerfreundlichkeit"!

Die Spielgestaltung ist dagegen eher trist gehalten und kommt mit wenigen Grafiken und Farben aus. Dies wirkt auf den ersten Blick sehr nüchtern und bleibt es auch auf den Zweiten^^, aber es ist völlig zweckkonform und lenkt damit von den Planungsabläufen nicht ab und die vielen Karten sind somit ebenfalls immer übersichtlich und geben die nötigen Informationen auf einen Blick preis.

Die Spielabläufe sind eingängig und schnell vollzogen und abgehandelt, einzig notorische Zwangsgrübler könnten den Spielfluss trüben, ansonsten läßt sich das Vorausplanen gut und rasch handhaben.
Das Spiel bringt die enorme Spieldauer von im Schnitt gut drei Stunden nur dadurch mit sich, dass es so aufwendig gestaltet ist, denn so eine Metropole läßt sich eben nicht über Nacht errichten. So werden die Kleinstadt-, Stadt- und Metropole-Decks erst nach und nach durchgearbeitet und geben eben erst nach und nach alle verfügbaren Gebäude preis, welche die Spieler natürlich auch erkunden und bauen wollen, um so noch mehr Punkte zu erhalten.
Die Punkte werden dabei auch weniger durch die Bauten an sich erreicht, sondern viel mehr durch Abhängigkeiten der Gebäude von- und zueinander. Dies erlebt man während des gesamten Spiels durch die Baueffekte und zufälligen Ereignisse. So kommt auch richtig Spannung auf, da sich die Wertigkeiten laufend verändern können.
Eine gewisse Interaktion zwischen den Spielern ist ebenfalls gegeben und deren Beobachtung nicht zu vernachlässigen, wenn jemand bestimmte Bereiche bevorzugt bebaut, "Neigungen" offenbart oder z.B. auch mal Wertmarker verschiebt und so ganze Blöcke plötzlich wertlos werden.
Langweilig wird es dabei auch nie, da es immer etwas zu beobachten oder zu tun gibt.

Für geduldige Planer und Vielspieler hervorragend geeignet, aber auch Gelegenheitsspieler erhalten hier einen guten Einstieg in die Welt der X+ Stundenspiele^^.



weiterführende Hinweise:
- Verlag: GMT Games
- BGG-Eintrag: http://www.boardgamegeek.com/boardgame/ ... ban-sprawl
- HP: http://www.gmtgames.com/p-296-urban-sprawl.aspx
- Anleitung: englisch
- Material: englisch
- Fotos: http://www.heimspiele.info/HP/?p=6552
angezeigte Meinungen: 1 bis 1 (von 1 insgesamt)
Vielleicht interessiert Sie auch...
Zip-Beutel 100x150mm (100 Stk.)  Zip-Beutel 100x150mm (100 Stk.) von Ohne Verlag
100 Stück Zip-Beutel 100x150mm (10x15cm) in 50µ Folienstärke

Das 1-Euro-Stück auf dem Foto dient nur dem Größenvergleich und wird nicht mitgeliefert!

2,90€ (inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Zip-Beutel 100x150mm PREMIUM (100 Stk.)  Zip-Beutel 100x150mm PREMIUM (100 Stk.) von Ohne Verlag
100 Stück Premium Zip-Beutel 100x150mm (10x15cm) in 90µ Folienstärke

Das 1-Euro-Stück auf dem Foto dient nur dem Größenvergleich und wird nicht mitgeliefert!

3,90€ (inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Zip-Beutel 60x80mm (100 Stk.)  Zip-Beutel 60x80mm (100 Stk.) von Ohne Verlag
100 Stück Zip-Beutel 60x80mm (6x8cm) in 50µ Folienstärke

Das 1-Euro-Stück auf dem Foto dient nur dem Größenvergleich und wird nicht mitgeliefert!

1,90€ (inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)
spielbox 2017 Heft 3 (Spielerhilfe für Ulm)  spielbox 2017 Heft 3 (Spielerhilfe für Ulm) von Nostheide Verlag
Inhalt

Beilage: Spielerhilfe für "Ulm" (HUCH)

KRITIK
Hausbau für Deckbau für Hausbau: Valletta
Versprechen für die Zukunft inklusive: Century - Die Gewürzstraße
Zeit zum ...

7,20€ (inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Zip-Beutel 80x120mm (100 Stk.)  Zip-Beutel 80x120mm (100 Stk.) von Ohne Verlag
100 Stück Zip-Beutel 80x120mm (8x12cm) in 50µ Folienstärke

Das 1-Euro-Stück auf dem Foto dient nur dem Größenvergleich und wird nicht mitgeliefert!

2,40€ (inkl. gesetzl. MwSt. und zzgl. Versandkosten)
Die folgenden Spiele wurden zusammen mit Urban Sprawl (engl.) bestellt:
  

Newsletter

        Jetzt abonnieren

Hersteller
GMT Games Inc.
-Website
-Weitere Spiele

Weiterempfehlen
     Teilen

Bestseller
01Urland
02Die Schlachten von...
03Funkenschlag
04Funkenschlag: Die ...
05Funkenschlag: Ital...
06Maestro Leonardo
07Battlestar Galacti...
08Das Zepter von Zav...
09Der Eiserne Thron
10Finstere Flure
Weitere Bestseller

Angebot der Woche
Witness (Blake & Mortimer)
Witness (Blake & Mortimer)
27,40€   4,80€
Weitere Angebote

Angebote im September
High Frontier: Colonization (Exp.) (engl.)
High Frontier: Colonization (Exp.) (engl.)
23,70€   19,90€
Weitere Angebote

 

Alle Preise inkl. gesetzlicher Mehrwertsteuer zuzüglich Versandkosten.
AGB | Impressum | Kontakt | Datenschutz
Copyright © 2017 Michael Lang. Alle Rechte vorbehalten.

Letzte Aktualisierung unserer Artikel: Samstag, 23.09.2017 01:10:10