0 items in the shopping cart

By number

All publishers

Follow our RSS feed!

Subscribe to RSS feeds:

Copyright 2022 Milan-Spiele, Michael Lang

Die Welt

Die Welt
Bild 2
Game titleDie Welt
Item numberKOS581
AuthorGünter Burkhardt
IllustratorMarc Margielsky, Bernd Wagenfeld
Number of Players2 - 6
Agefrom 10 Years
Durationapprox. 45 - 60 minutes
Manufacturer KosmosKosmos (2013)
www.kosmos.de
Instructions inDE
Customer RatingStars 4 (1 Rating. Rate now!)
Important notes Warning! Not suitable for children under 36 months. Risk of suffocation due to small parts.
Article StateNew and original packaging

Description

Wer findet Miami? Wo könnte Dubai liegen? Keine Ahnung? Halb so schlimm – denn jetzt kann die lustige Suche nach Städten und Naturräumen in vielen Ländern beginnen. Und keine Angst vor Alleswissern. Denn diese wagen manchmal zu viel, liegen dann vielleicht daneben und bekommen gar keine Punkte.

Ein ideales Spiel für Jung und Alt, das viel Spaß macht und ganz nebenbei geografisches Wissen vermittelt.Singapur, wo liegt das nur?


Just ask us if you need more information about this item or if you can't find a certain game in our shop.

Reviews

Rated by Pascal V. aus Kottgeisering, 05/13/2013

Der Name ist Programm :)...und ähnlich wie beim Vorgänger "Deutschland: Finden Sie Minden" müssen auch hier Orte bzw. Regionen möglichst genau auf der Karte eingegrenzt werden, um Punkte zu erhalten.

Das Spiel lässt sich leicht aufbauen: Einfach die 6 Kontinent-Platten (die Antarktis wurde weggelassen) in der Tischmitte anordnen (mit der ortslosen Seite nach oben; die Rückseite ist mit allen Spielorten bedruck zur genauen (späteren^^) Ansicht), die Punkteleiste, den Ortsmarker und die Ortskarten (mit Ortsnamen nach oben) als Stapel daneben legen und jedem Spieler in seiner Wunschfarbe die Marker, Spielfigur und Tippkarte sowie zwei Tauschmarker zuteilen. Es liegt noch eine kleine Übersichtskarte bei, die aber auch nur für die erste Runde vllt. gebraucht wird, da der Spielablauf wirklich sehr einfach ist!
Die Spieler stellen ihre Spielfiguren noch in die Mitte der Punktekarte.

Ein Startspieler wird bestimmt und dann läuft das Spiel in folgender Weise reihum ab:
Als Erstes werden immer soviele Ortskarten vom Stapel gezogen, wie Spieler teilnehmen. Dann sucht sich, bei Spielbeginn, der Startspieler eine der Karten aus und nimmt sie zu sich, immer noch nur mit dem Ortsnamen sichtbar! Danach wählen im Uhrzeigersinn die Mitspieler eine Ortskarte. Im weiteren Spielverlauf wird die Reihenfolge des Kartenziehens immer durch die Platzierung auf der Punkteleiste bestimmt. Der Letztplatzierte darf zuerst wählen und danach so weiter bis zum Erstplatziertem.
Sind alle Ortskarten verteilt hat nun jeder Spieler insgesamt 2mal die Chance den Ort zu tauschen, wenn er doch als zu schwer erscheint. Dazu wird die gezogene Ortskarte und ein Tauschmarker aus dem Spiel entfernt. Hiernach wird (in Spielerreihenfolge) dann die oberste Ortskarte gezogen, welche nun "gespielt" werden muss!

Als Nächstes wird gleichzeitig gespielt, denn nun tippt jeder möglichst genau, wo er den Ort (Stadt, Naturraum) vermutet. Hierzu wird die Tippkarte benutzt. Die vier zur Verfügung stehenden Markierungsklötzchen teilt man einem der 6 Kontinente zu, dann in welcher Längen- und Breitengrads-Region (vereinfacht durch eine Zuteilung westlich, mittig, östlich bzw. noerdlich, mittig, suedlich eines jeweiligen Kontinents) durch Ablegen eines Klötzchens auf W/M/O und dann N/M/S und zu guter Letzt, wenn man sich ganz sicher ist auch noch auf einen Quadranten (A, B, C, D) der zuvor eingegrenzten Region.

Sind alle Spieler fertig (man gewährt eine gewisse Zeit nach vorheriger Vereinbarung, wenn es mal zu lange dauert), folgt nun die Auswertung.

Dazu wird in Spielerreihenfolge geschaut, wo der jeweilige Spieler "seinen" Ort auf der Weltkarte vermutet hat und stellt dazu den Ortsmarker dorthin - je nachdem wie genau er dies auf der Tippkarte angegeben hat. Wusste er z.B. gerade nicht mehr als den Kontinent einzuschätzen, wird der Marker eben nur zur Kontinentkarte gestellt und dann die Ortskarte umgedreht und nachgeschaut, wo sich der Ort nun genau befindet. Gelang es zielsicher alle vier Marker einzusetzen, kann der Ortsmarker ja nun auch genau platziert werden und nach Kontrolle der tatsächlichen "Koordinaten" zur Punktevergabe übergegangen werden.

In jedem Fall werden nun Punkte verteilt und zwar 1-4 Punkte, je nachdem wieviele Marker richtig auf der Tippkarte gesetzt wurden. Ist nur ein Marker falsch platziert, gibt es keine Punkte!
Ausserdem wird geschaut welcher Kartenart der Ort zugehoerte, um die Karte evtl. behalten zu dürfen - am Ende des Spiels gibt es hierfür Extrapunkte. Es gibt Ortskarten mit gelber, orangefarbender und grüner Umrandung.
Bei Gelb muss der Spieler 4 Marker richtig genutzt haben, bei Orange drei und bei Grün zwei der Marker, um die Karte dann vor sich ablegen zu dürfen.

Entsprechend der soeben verteilten Punkte werden die Spielfiguren auf der Punkteleiste vorgerückt (bei Beginn des Spiels von der Mitte (0) auf die Leiste (ab 1)). Hierdurch ergibt sich evtl. eine neue Spielerreihenfolge und so beginnt die nächste Runde nun mit dem Letztplatzierten, welcher nun wieder x Karten vom Ortsstapel zieht und als Erster eine Karte auswählen darf.

Die Punkteleiste hat ab der Hälfte des Punkterundkurses eine dunklere Färbung. Sobald ein Spieler in diesen Bereich gelangt, ist das Spiel beendet (die aktuelle Auswertung wird aber für alle noch zu Ende geführt). Als Variante zur Verlängerung ds Spiels sind auf der dunkleren Leiste noch Spielerzahlen abgedruckt, bis wohin ein Spieler bei Spielerzahl X mindestens gelangen muss, damit das Spiel beendet werden kann.
Am Ende nun wird noch geschaut, welcher Spieler in welcher Kartenkategorie (gelb, orange, grün) die meisten Karten sammeln konnte und erhält hierfür je 5 Punkte extra.

Das Spiel funktioniert in jeder Besetzungszahl (2-6) und dauert so ca. 30-70min.
Es ist sehr kurzweilig, lehrreich und trotz gelegentlichem Frustfaktor^^ recht spannend! Material und Aufmachung sind gewohnt wertig und atmosphärisch passend. Die Ortskarten geben auf ihrer Rückseite neben den genauen Zielangaben auch noch einen kurzen informativen Text zum Ort an (Bsp.: "Mogadischu: ...ist die Hauptstadt Somalias. 1977 wurde hier die entführte Lufthansa-Maschine 'Landshut' befreit."), was das Ganze nochmal so aufschlussreich macht :)! Als Dreingabe gibt es noch die Spiel-Weltkarte in Posterform.

[Wir danken KOSMOS für die Überlassung eines Testexemplars!]

Displaying 1 to 1 (of 1 reviews)

Maybe you are also interested in ...

Zip-Beutel 60x80mm (100 Stk.) 
Ohne Verlag

100 Stück Zip-Beutel 60x80mm (6x8cm) in 50µ Folienstärke

Das 1-Euro-Stück auf dem Foto dient nur dem Größenvergleich und wird nicht mitgeliefert!

1,90 €
 
Zip-Beutel 120x170mm (100 Stk.) 
Ohne Verlag

100 Stück Zip-Beutel 120x170mm (12x17cm) in 50µ Folienstärke

Das 1-Euro-Stück auf dem Foto dient nur dem Größenvergleich und wird nicht mitgeliefert!

3,40 €
spielbox 2018 Heft 1 (inkl. Mini-Erw. für Altiplano) 
Nostheide Verlag

Inhalt

KRITIK
Verdrängen statt fressen: Biosphere
Im Tiefschlaf in die neue Welt: Reworld
Würfelförmige Gehilfen: Istanbul - Das Würfelspiel
Harte Schale, weicher Kern: Et...

7,20 €
Currently not available, pre-order possible (Info).
Available again from 31.01.2022.
23,30 € (incl. VAT., plus shipping)

Offers of the week

Offers in Januar 2022

New offers

Preorder now

TEXT_GAMING_FOR_TOLERANCETEXT_FLAGSHIPSTORETEXT_PREMIUMSHOPTEXT_ASS
Der Artikel wurde ihrem Warenkorb hinzugefügt.