0 items in the shopping cart

By number

All publishers

Follow our RSS feed!

Subscribe to RSS feeds:

Copyright 2022 Milan-Spiele, Michael Lang

Ganz schön clever

Ganz schön clever
Game titleGanz schön clever
Item numberSCH801
Author Wolfgang Warsch
Number of Players1 - 4
Agefrom 8 Years
Durationapprox. 30 minutes
Manufacturer Schmidt SpieleSchmidt Spiele (2018)
www.schmidtspiele.de/
Instructions inDE
Customer RatingStars 5 (2 Ratings. Rate now!)
Important notes Warning! Not suitable for children under 36 months. Risk of suffocation due to small parts.
Article StateNew and original packaging

Description

Ganz schön clever wollen hier die Würfel gewählt werden. Denn geschickt eingesetzt können diese zu trickreichen Kettenzügen führen. Der gewählte Würfel wird dann im farblich passenden Bereich eingetragen und sorgt dann für entsprechende Siegpunkte. Doch ist es auch nicht unwichtig, was ungenützt liegen bleibt. Denn jeder Würfel, der eine kleinere Augenzahl aufweist als der gewählte, muss den Mitspielern auf dem Silbertablett serviert werden ... Bei diesem schönen Würfelspiel sind alle Spieler in ?NOCH MAL!?- Manier immer am Spielgeschehen beteiligt. Da muss keiner lange warten!


Just ask us if you need more information about this item or if you can't find a certain game in our shop.

Reviews

Rated by Dorothea M. aus Blesewitz, 08/02/2018

Ganz schön ausgeklügeltes Würfelspiel, bei dem man mehr überlegen muss, als man anfänglich meint. Würfelglück allein ist hier nicht spielentscheidend, sondern vor allem, welche Würfel ich wann und wo setze. Ein Spiel mit Suchtfaktor - ich liebe es.

Rated by Pascal V. aus Kottgeisering, 05/27/2018

Review-Fazit zu „Ganz schön clever“, einem raffinierten Knobelspiel.


[Infos]
für: 1-4 Spieler
ab: 8 Jahren
ca.-Spielzeit: 30min.
Autor: Wolfgang Warsch
Illustration/Gestaltung: Leon Schiffer
Verlag: Schmidt Spiele
Anleitung: deutsch
Material: sprachneutral

[Download: Anleitung]
dt.: [Link Entfernt] (s. Infokasten)
engl., span., tschech.: [Link Entfernt]

[Fazit]
„Gsc“ spielt in der gleichen Liga, wie „Qwixx“ oder „Noch mal!“ und funktioniert wunderbar für 1-4 Spieler, womit es sich durch die Solitär-Regel sogar von den beiden Erstgenannten absetzt.

Es gilt hier mit Würfelglück und geschickten Einträgen auf dem Punkteblatt die meisten Punkte zu ergattern. Dank des „Gsc“-eigenen Mechanismus‘ stehen dabei mehrere Möglichkeiten zur Wahl. Das Blatt ist in fünf Farbbereiche und einem Bonusfeld unterteilt, mit denen der Spieler kombinierend knobeln kann. Es darf (mit farbigen 6 Würfeln) insgesamt dreimal gewürfelt werden pro Zug, wobei letztlich drei Würfel für die Ablagen genutzt werden. Bei jedem Wurf entscheidet sich der Spieler in welchem Farbbereich er/sie ein Würfelergebnis einträgt bzw. ankreuzt und wirft danach die restlichen Würfel erneut, bis auf die, die im Wert niedriger waren, als der zuvor gewählte Würfel. Diese Würfel werden beiseite gelegt (auf ein „Silbertablett“) und stehen am Ende des Zugs den Mitspielern für einen Eintrag zur Verfügung.
Die Einträge müssen farblich passen, bieten aber Kombinationsmöglichkeiten, die es erlauben zugleich in anderen Farbbereichen vorwärts zu kommen. Wenn Reihen oder Spalten eines Bereiches gefüllt bzw. bestimmte Felder erreicht wurden, gibt es Boni, die der Spieler gleich nutzen kann (eben in anderen Bereichen weitere Felder markieren oder im Bonusfeld die Möglichkeit zum späteren erneuten Würfeln oder erneuten Nutzen eines Würfels).

Da alle Spieler an jedem Zug (indirekt) beteiligt sind, kommt keine Langatmigkeit auf – so denn kein Extremgrübler teilnimmmt^^ – und so spielt sich das bunte Würfelspiel i.d.R. locker-flockig von der Hand weg und bietet genug Motivation für mehrere Partien am Stück.
Die Anleitung ist übersichtlich strukturiert, liest sich aber gerade bei den Boni-Erklärungen etwas holprig, so dass man erst im Verlaufe einiger Spielrunden wirklich verinnerlicht, was diese genau zu bedeuten haben bzw. wie sie korrekt (und sinnvoll) eingesetzt werden; ansonsten sind Zugang und Ablauf angenehm. Dem Würfelglück oder -pech kann durch die diversen Eintrags-Möglichkeiten, bei entsprechender Voraussicht, gut entgegengewirkt werden und so ist „Gsc“ eben mehr ein Knobel-, denn Glücksspiel! Geeignet für ein breites Publikum an Spielinteressierten und mit recht kurzer Spielzeit deutet sich hier ein weiterer Klassiker in der Würfelszene an^^.

[Note]
5 von 6 Punkten.


[Links]
BGG: [Link Entfernt]
HP: [Link Entfernt]
Ausgepackt: n/a

[Galerie]
[Link Entfernt]

Displaying 1 to 2 (of 2 reviews)

Maybe you are also interested in ...

Dizzle 
Schmidt Spiele

Die Spieler nehmen abwechselnd Würfel aus der Tischmitte und legen sie auf ihr Blatt. Die nächsten Würfel müssen dann immer passend an andere Würfel gelegt werden. Am Rundenende können dann alle...

10,90 €
Qwixx - Das Kartenspiel 
Nürnberger Spielkarten

Das Kartenspiel zum Würfelklassiker.

Klassisch einfach - einfach klasse!

7,60 €
Doppelt so clever: Challenge I (Erw.) 
Schmidt Spiele

Dieser Spezial-Block sorgt für neue Herausforderungen mit dem gewissen Etwas. Für alle "Doppelt so clever"-Fans ein absolutes Muss!

3,70 €
Noch Mal! 
Schmidt Spiele

Alle spielen gleichzeitig, keiner muss lange warten und wenn’s vorbei ist, dann heißt es sofort: “NOCH MAL!”

Ein Spieler wirft alle 6 Würfel, sucht sich 2 davon aus und kreuzt das Erg...

10,50 €
Ganz schön clever: Challenge I (Erw.) 
Schmidt Spiele

Dieser Spezial-Block sorgt für neue Herausforderungen mit dem gewissen Etwas. Für alle "Ganz schön clever"-Fans ein absolutes Muss!

3,70 €
Item is in stock (Info).
Jetzt 19% sparen!
10,50 € 12,90 € (incl. VAT., plus shipping)

Offers of the week

Offers in Dezember 2022

New offers

Preorder now

Playing for toleranceAsmodee FlagshipstorePegasus Spiele PremiumshopASS Ausguckhändler
Der Artikel wurde ihrem Warenkorb hinzugefügt.